20.05.2011:

Gemeinsames Chorkonzert des Ensembles Vorlaut Birkfeld (Ltg. Ingrid Mayer) und des chorus ad parnassum (Ltg. Valentin Zwitter u. Barbara Moser) um 20.00 Uhr im Festsaal des Augustinums, Graz. Zu hören sind Madrigale aus 5 Jahrhunderten (J. Arcadelt, C. Monteverdi, F. Koringer) und unterhaltsame Chormusik aus Pop, Jazz und Volksmusik.

31.01.2011:

Endlich… nach langer, langer Zeit… nach Abenden der Diskussion… nach schieren Verzweiflungen… ist unser Logo endlich fertig! Gestaltet von  Chormitglied und Künstlerin Sonja!

31.01.2011:

Wir dürfen am Samstag, den 5.2.2011, in der Pfarrkirche zu Peggau einen Gottesdienst musikalisch tragen mit Teilen aus der “Missa Rigensis” von Ugis Praulins, Ave maris stella in einer Bearbeitung von Johann Stadlmayr,…

8.11.2010:

Nach einem sehr stimmungsvollen Requiem in der Grazer Franziskanerkirche – Purcells “Funeral Sentences”, “23.Psalm” von Bobby McFerrin, “The Lamb” von John Tavener und eine Verarbeitung des gregorianischen Chorals “Ave maris stella” durch Johann Stadlmayer kamen zur Aufführung – nun das nächste Projekt, verbunden mit einer herzlichen Einladung.

Am 8.12.2010, wiederum in der Franziskanerkirche Graz werden wir gemeinsam mit den Kids des Bischöflichen Gymnasiums den Gottesdienst mit der “Gospel Mass” von Robert Ray musikalisch tragen.

2.11.2010:

Wir waren gut,… großartig um genau zu sein! Sehr sauber, mit sehr viel Gefühl gesungen und auch manchmal sehr kreativ (!), aber dem Komponisten hats trotzdem gefallen!

11.10.2010:

Ein Sektempfang, eine Führung durch die Ausstellung auf Schloss Bruck (Albin Egger-Lienz) und danach ein italienisches Buffet… Herz, was willst du mehr?!

11.10.2010:

Von 8.-10.Oktober 2010 weilte der chorus ad parnassum aus Graz im schönen Osttirol! Wir gestalteten die Abendmesse im Franziskanerkloster St. Marien zu Lienz und danach brachten wir wunderschöne Werke alter Musik, aber auch zeitgenössischer Komponisten dar. Das Rahmenprogramm enthielt ebenfalls sehr viel Kulturelles.

Auch auf diesem Weg möchten wir uns noch einmal für die herzliche Gastfreundschaft der Familie Stocker bedanken, die uns am Freitag Abend bis tief in die Nacht noch bewirtet hat, Frau Dr. Fast und der Stadt Lienz für die Bewerbung unseres Konzertes (per Tageszeitungen, Plakaten, etc. http://www.kleinezeitung.at/tirol/lienz/lienz/events.do?action=showEvent_Detail&id=236227 ), die Führung durch das Schloss Bruck bzw. das hervorragende Buffet danach, und natürlich Hemma für’s Chilli und ihren Eltern, dem Künstler Hermann Pedit und dessen Gattin, für die liebevolle Aufnahme eines Duzent müder und ausgehungerter SängerInnen und im Speziellen für die Führung durch Hermann Pedits “Galerie” und Atelier, das – wie ich meine – in uns allen einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.

22.09.2010:

Das neue Semester hat begonnen und wir sind schon im Probenstress für Lienz (8.-10. Oktober 2010) !!!

Zur Zeit proben wir “Funeral Sentences” von Henry Purcell …soooo schön :-) , den 23. Psalm von Bobby McFerrin, einige Madrigale und, und, und…

Und wir haben die Stücke auch schon ganz gut drauf. Immerhin steht bald ein Konzert ins Haus!

Nächster Konzerttermin:

8.-10. Oktober in Lienz, Franziskanerkirche

Das sind wir bei unserem Jubiläumskonzert 2009. Noch unter dem Namen “up2note”. Danach haben wir ihn abgelegt und uns entschlossen, einen neuen zu suchen, der eher zu uns passt.


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!